An alle FC’ler , an alle Sportfreunde 

 

Wegen der aktuellen Lage hinsichtlich von Corona / SARS-CoV2 und der Information , dass alle Schulen und Kitas vorläufig schliessen, wird auch der Trainingsbetrieb in allen Abteilungen des FC   ( Fussball, Volleyball, Tennis ) ausgesetzt. 
Außerdem finden auch die Sportaktivitäten in den Ausgleichssportgruppen vorläufig nicht statt. 
Der Ligaspielbetrieb - im Fußball ist vom Kreisverband der Spielbetrieb zunächst bis einschließlich 22.03.2020 gestoppt worden, 
- die Volleyballabteilung hat Trainings- und Spielpause , 
- die Entscheidung des Tennisverbands steht noch aus. 
Von einer Verlängerung ist auszugehen. 
Neue Informationen schicken wir an dieser Stelle bzw. über die sozialen Medien. 

 

Der Vorstand 
des FC 47 Leschede e.V.

 


 

Ein aktualisierter Brief ( 3.4.2020 ) vom NFV

Verlängerung der Aussetzung des NFV-Spielbetriebs 
- bis auf Weiteres -  

 

Liebe Fußballfamilie, 

 

seit unserer letzten Mitteilung vom 17.03.2020 zur Verlängerung der Aussetzung des NFV-Spielbetriebes sind zwei Wochen vergangen, jedoch hat sich die Situation um die sog. „Coronavirus-Pandemie“ leider nicht entspannt. 

 

Aufgrund der „Coronavirus-Pandemie“ wird der vom NFV organisierte Fußballspielbetrieb in Niedersachsen daher bis auf Weiteres ausgesetzt. Das Präsidium des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) hat beschlossen, die ursprünglich bis zum 19. April vorgesehene Aussetzung des Spiel- und Trainingsbetriebes aufgrund der jeweiligen staatlichen bzw. behördlichen Verfügungslage auf unbestimmte Zeit zu verlängern. Eine Fortsetzung des Spielbetriebes wird der NFV mindestens zwei Wochen vorher kommunizieren. Dies soll Ihnen als Vereinen und dem NFV selbst die Planung, soweit diese möglich ist, erleichtern. 

 

Wir orientieren uns mit unserer Entscheidung an der behördlichen und staatlichen Verfügungslage und reagieren mit ihr auf eine nie dagewesene Krise. Die gegenwärtige Situation lässt uns leider keinen anderen Handlungsspielraum. Oberste Priorität hat weiterhin die Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus und die Gesundheit unserer Mitglieder. 

 

Das NFV-Präsidium hat darüber hinaus entschieden, dass weiterhin alle zentralen und dezentralen Maßnahmen der Lehrarbeit (Aus-, Fort-, Weiterbildung) und Talentförderung ebenfalls bis auf Weiteres ausgesetzt werden. Aus diesem Grund ruht parallel auch weiterhin der Betrieb in der NFV-Sportschule in Barsinghausen.  

 

Wir bitten Sie / euch weiterhin um Verständnis für diese Entscheidung, da wir zum derzeitigen Zeitpunkt aufgrund der o.g. staatlichen Vorgaben, aber natürlich auch aus eigener Fürsorgepflicht allen unseren Spielern, Trainern, ehrenamtlichen sowie hauptamtlichen Mitarbeitern gegenüber, keinerlei Spielraum für anderweitige Entscheidungen haben. 

 

In der Hoffnung, diese Einschränkungen bald wieder aufheben zu können, verbleiben wir  

 

mit sportlichen Grüßen aus Barsinghausen  

 

NIEDERSÄCHSISCHER FUSSBALLVERBAND e. V. 

 

Günter Distelrath                    Steffen Heyerhorst 
Präsident Direktor                   Justiziar

 


 

 

 

200 FC-Teilnehmer: Grüße aus Garten und Wohnzimmer

„Stark bleiben!“ Das signalisieren auch die jüngsten Sportler des FC mit diesen besonders zeitgemäßen „Muskeln“. 

Neue Trainingsanzüge für die JSG-U19 dank der Firmen Elektro de Witte und Crespel und Deiters!

Sehr schmucke neue Trainingsanzüge hat nun die U19 unserer JSG Emsbüren/Leschede/Listrup von den beiden Firmen Elektro de Witte aus Schüttorf und Crespel und Deiters aus Ibbenbüren erhalten! Die Mannschaft mit ihren Trainern Uwe Lowak und Enno Antons sowie Concordia-Jugendleiter Heiner Feldmann bedankten sich bei der Übergabe sehr herzlich dafür ...

Fusionsgespräche im Jahr 1965: Concordia Leschede-Emsbüren? 

Das Kind musste einen Namen haben. Aber welchen? „Spielvereinigung Leschede – Emsbüren“? oder „Spielvereinigung Concordia Emsbüren“? oder „Spielgemeinschaft Emsbüren – Leschede“? „Concordia Leschede – Emsbüren“? Darüber zerbrachen sich die Verhandlungskommissionen des FC Leschede und von Concordia Emsbüren den Kopf, als sie sich am 28.6.1965 zu einer ersten Gesprächsrunde in der Bahnhofsgaststätte Poll trafen ...

Planungen für die Fußballsaison 2020/21 weit fortgeschritten

Es sieht gut aus. Fußballobmann Nobsche Küpker hat die Vorplanung für die nächste Saison weitgehend abgeschlossen. Schon seit einigen Wochen stand fest, dass bei der 1. Mannschaft alle Spieler weitermachen werden. Einzige Ausnahme ist Torwart Tom Spieker, der zum ASV Altenlingen wechselt. Wie wir schon im letzten Heft berichtet haben, kommen für das Tor mit Christoph Herbers (bisher zweiter Torwart beim Landesligisten SV Holthausen-Biene) und Christian Jansen aus der A-Jugend zwei Leute dazu, bei denen wir sehr zuversichtlich sind, dass sie die entstandene Lücke mindestens gleichwertig schließen werden ...

Fussball: JSG - U15 wird mit 3:3 in der Schlussminute belohnt!

Was für ein interessantes Jugendspiel! Unsere U15 zeigte am Samstag mit einem hochverdienten 3:3-Unentschieden beim Tabellenzweiten VfL Weiße Elf Nordhorn, wie man gegen einen körperlich überlegenen Gegner mit Kampf sowie spielerischen und taktischen Geschick dagegenhalten kann! Das Spiel unserer U17 am Dienstag gegen Vorwärts Nordhorn 2 nahm ebenfalls einen interessanten Verlauf, als dieses beim Stand von 1:0 für unsere B1 vom Schiedsrichter fünf Minuten vor dem Ende leider abgebrochen wurde. Alle weiteren Spiele fielen wetterbedingt aus.