Fußball: Sieg in letzter Minute beim FC Schapen

Veröffentlicht von Administrator am May 12 2019
1. Mannschaft >>

Sechs Punkte aus dem Doppelspieltag! Das Ziel wurde erreicht und unsere Erste rückt auf den vierten Tabellenplatz vor. Einfach war das allerdings nicht. Der Siegtreffer zum 2:1 beim Tabellenletzten FC Schapen fiel erst in der 90. Minute.

Zunächst spielte die Erste überlegen und ging in der 21. Minute durch Michael Knieper in Führung, der von Johannes Duisen mit einem Steilpass bedient worden war. Dann aber ließen Konzentration und Passgenauigkeit unserer Mannschaft nach. Einige Torchancen wurden überhastet vergeben, hinzu kamen in der zweiten Halbzeit zwei Lattentreffer durch Michael Knieper und Tobias Küpker. Für Ruhe im Lescheder Spiel sorgte Christian Räkers, der eine fehlerfreie Leistung bot.

Als alle schon mit einem 1:0-Arbeitssieg für uns rechneten, glich Schapen im Anschluss an einen Freistoß aus (88.). Für die Moral unserer Ersten spricht, dass die Mannschaft noch einmal alles nach vorne warf und in der Nachspielzeit zum 2:1 durch Michael Knieper kam, der von Oliver Teipen freigespielt worden war.

Am nächsten Sonntag geht es zum vorletzten Saisonspiel zu Grenzland Twist. Die Mannschaft ist entschlossen, ihre Chance auf Teilnahme an der Bezirksliga-Relegation zu nutzen.

Trainer Manuel Wittmoser: „Der Sieg war verdient, aber wir haben das Spiel durch eine Reihe nicht genutzter Chancen unnötig spannend gemacht. Eine Szene kurz vor Spielschluss zeigt, wie positiv die Einstellung unserer Mannschaft in dieser Saison ist. Direkt nach dem Schapener Ausgleichstreffer zwei Minuten vor Spielende lief Michael Knieper zurück und brachte den Ball sofort zum Anstoßpunkt. Mit solchen Gesten kann man eine Mannschaft mitreißen. Dazu passt auch, dass mit dem A-Jugendlichen Jan Roling und mit Jacob Löcken zwei Spieler dabei waren, die eigentlich durch andere wichtige Termine verhindert waren. Sie haben sich aber frei gemacht, um dem Team zu helfen.“

FC Leschede: Tom Spieker, Max Meyering, Christian Räkers, Malte Wulkotte, Simon Roling, Lukas Küpker, Tobias Theißing (74. Oliver Teipen), Tobias Küpker (80. Jan Roling), Joshua Echelmeyer (71. Jacob Löcken), Johannes Duisen, Michael Knieper

Bericht: Claus Alfes

Zuletzt geändert am: May 12 2019 um 18:43

Zurück zur Übersicht