Fußball: Torloses Unentschieden gegen Haselünne

Veröffentlicht von Administrator am Oct 06 2019
1. Mannschaft >>

Beim Heimspiel gegen den Haselünner SV sahen rund 130 Zuschauer zwei grundverschiedene Halbzeiten. Eine knappe halbe Stunde lang erspielte sich unser Team mit gekonnten Kombinationen mindestens fünf hervorragende Torchancen, die aber allesamt vergeben wurden.

Dann wurde das Spiel ausgeglichener. In der zweiten Spielhälfte wurde Haselünne immer selbstbewusster, bei uns ließen Konzentration und Selbstvertrauen deutlich nach. In der letzten Spielminute wäre fast noch der Siegtreffer für den FC gefallen: Tobias Küpker zog aus 25 Meter Entfernung knallhart ab, der Ball verfehlte den oberen linken Torwinkel nur um wenige Zentimeter.

Am nächsten Sonntag um 15.00 Uhr folgt ein weiteres Heimspiel für den FC. Dann kommt BW Papenburg II nach Leschede.

Trainer Manuel Wittmoser: „Wir haben richtig gut ins Spiel gefunden und tolle Chancen herausgespielt. Haselünne hatte bis zur Pause keine echte Torchance. Da hätten wir eigentlich 2:0 führen müssen. In der zweiten Halbzeit war bei uns der Wurm drin. Es fehlte an Laufbereitschaft und an Anspielstationen. Auch die Passgenauigkeit stimmte nicht mehr. Die Spieler haben mir bestätigt, dass das kein Konditionsproblem war. Insgesamt geht das Ergebnis in Ordnung.“

FC Leschede: Tom Spieker, Lennart Elfert, Christian Räkers, Malte Wulkotte, Gerald Theißing, Simon Roling (82. Henning Wolbers), Carsten Breloh, Jacob Löcken (70. Tobias Theißing), Tobias Küpker, Johannes Duisen, Michael Knieper

Zuletzt geändert am: Oct 06 2019 um 19:45

Zurück zur Übersicht