Fußball: Vorbereitung - 1:1 bei Union Lohne II

Veröffentlicht von Webmaster am Jul 17 2021
1. Mannschaft >>

Ein leistungsgerechtes Unentschieden und eine erfreuliche Erkenntnis, das ist die Bilanz des Testspiels unserer Ersten beim Grafschafter Kreisligisten Union Lohne II.
Urlaub, Verletzungen und berufliche Termine führten dazu, dass Trainer Manuel Wittmoser eine ungewohnte Formation aufs Feld schickte: Christian Jansen – Max Meyering, Niklas Küpker, Fabian Dütz - Jan Roling, Simon Roling – Carsten Breloh, Tobias Küpker, Johannes Duisen, Jacob Löcken – Marcel Blattner. Im Laufe des Spiels wurden eingewechselt: Lennart Elfert, Tobias Theißing, Gerald Theißing, Oliver Teipen und Kevin Schwarze.
Die erste Spielhälfte erinnerte an das Testspiel gegen Bentheim II. Vieles lief recht zäh, ohne Schwung und zündende Ideen. Der FC hatte zwar größere Spielanteile, aber kaum zwingende Angriffe. Lohne dagegen hatte eine Reihe von Torchancen nach Steilpässen und unnötigen Ballverlusten im FC-Mittelfeld.
Einer dieser Fehler im Mittelfeld führte zur Lohner Führung. Nach einer Rechtsflanke ging Union per Kopf in Führung (37.). Kurz nach dem Seitenwechsel dann der Ausgleich aus einem ganz ähnlichen Spielzug. Carsten Breloh flankte von rechts, Mannschaftskapitän Johannes Duisen schloss per Kopf ab zum 1:1-Endstand.
Den Führungstreffer für den FC verpasste Kevin Schwarze ganz knapp: Sein 25-Meter-Knaller sprang von der Unterkante der Torlatte auf die Linie – und wieder zurück ins Feld.
Und die positive Erkenntnis aus der Partie? Im FC-Tor stand mit Christian „Tanker“ Jansen der beste Spieler der Begegnung. Er spielte absolut fehlerfrei und überzeugte sowohl auf der Linie als auch beim Herauslaufen nach gegnerischen Steilpässen. Hier war er rechtzeitig zur Stelle oder konnte die gegnerischen Schüsse abblocken. Christian hatte in der letzten Saison kaum Einsatzzeiten, zeigte aber heute, dass der FC über zwei richtig gute Torleute verfügt.
Nach dem Spiel konnte sich Trainer Manuel Wittmoser kurzfassen. Angesichts der vielen fehlenden Spieler war er mit der Leistung unserer Jungs zufrieden und lobte manche gelungenen Kombinationen und das Engagement aller.
Das nächste Vorbereitungsspiel ist wieder in Leschede: Am Freitag (23.7.) heißt der Gegner Adler Messingen. Anstoß: 19.30 Uhr.

Zuletzt geändert am: Jul 17 2021 um 19:34

Zurück zur Übersicht