Laufwettbewerb: Rekorde – und viel Spaß!

Veröffentlicht von Webmaster am Mar 22 2021
Berichte ... >>

Gerade einmal sieben Jahre ist Bente Hüsing  alt. Als einer der jüngsten von insgesamt 67 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war er beim ersten Laufwettbewerb des FC Leschede im Jahre 2021 dabei. Wegen der Unterbrechung durch Schnee und klirrende Kälte dauerte der Wettkampf diesmal 17 Tage und brachte erstaunliche und bemerkenswerte Rekorde: In 655 Läufen wurde die fantastische Strecke von 3.021 Kilometern zurückgelegt, das entspricht einer Strecke vom Emsland bis etwa nach Kairo! Die Läuferinnen und Läufer waren 24.125 Minuten unterwegs, das sind mehr als 400 Stunden. Gemessen wurden die Strecken und Zeiten mit der kostenlosen App „Strava“, die man auf das Handy herunterladen kann. Wer eine GPS-Sportuhr hat, braucht das Handy beim Laufen natürlich nicht. 

Die mit Abstand längste Stecke – 248 Kilometer - legte dabei Thomas Staelberg zurück, den der Organisator des Wettbewerbs, Sebastian Klute, in seinem Ergebnisbericht eine „Laufmaschine“ nannte.

 

 

 

 

 

 

Die meisten Kilometer liefen: 
- Thomas Staelberg: 248,0 km 
- Dorothe Eilers: 198,9 km 
- Wolfgang Jager: 177,4 km
- Norbert Küpker: 172,9 km 
- Christina Borg: 118,1 km 
- Dirk Borg: 102,8 km 
- Jan Eilers: 96,5 km 5 = N 
- Birgit Böcker: 93,8 km 
- Lena Eilers: 90,6 km 
- Bernd Hüsing: 77,4 km 


Eine tolle Herausforderung war die „Rennstrecke“ nördlich des Engdener Kirchweges in Berge. 900 m Länge klingt überschaubar, das Problem war aber, dass es beständig bergauf ging. Vom Start bis zum Ziel betrug der Höhenunterschied 23 Meter! 

Hier die Top 5 der Rennstreckenläufer: 
1. Robin Borg (auf dem Foto links): 3:15 min 
2. Topse Theißing: 3:31 min 
3. Nils Böcker (auf dem Foto rechts): 3:37 min 
4. Matthias Hilvert: 4:09 min 
5. Birgit Böcker: 4:41 min

Eine hervorragende Gesamtleistung erbrachte das Team 5, das in den beiden Kategorien „gelaufene Kilometer“ und „investierte Zeit“ Platz 1 belegte. Die Gesamtleistung von Team 5: 1044km in 160 Stunden! 

 

Die besten vier Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Gruppe 5 waren: 

1. Dorothe Eilers: 199km in 34 Stunden 
2. Wolfgang Jager: 177km in 31 Stunden 
3. Norbert Küpker: 173km in 31 Stunden 
4. Lena Eilers: 91km in 16 Stunden 

 

 

Eine reizvolle Aufgabe war auch, mit der – frei wählbaren – Strecke eine „2021“ darzustellen. Eine besonders gelungene Lösung schickte Tina Borg: 


In der Kategorie „2021 Laufen“ war das Team 2 Sieger. Die Läuferinnen und Läufer dieser Gruppe erreichten in allen Kategorien einen der ersten drei Plätze! Hier die Sportler der Gruppe 2: Justus Borg, Dirk Borg, Bernd Hüsing, Britta Hüsing, Christina Borg, Ferdinand Müller, Greta Hüsing, Hannes Mülder, Laura Kues, Moritz Kock, Robin Borg, Thorsten Kues, Tim Küpker, Tom Knobloch und Vincent Borg

Zuletzt geändert am: Mar 22 2021 um 21:30

Zurück zur Übersicht