Letztes Testspiel der 1. Fußballmannschaft: Spielerisch überzeugendes 4:0 in Brandlecht

Veröffentlicht von Webmaster am Aug 30 2020
1. Mannschaft >>

Das hat Spaß gemacht und lässt auf eine gute Saison 2020/21 hoffen: Bei der SpVgg Brandlecht/Hestrup aus der Kreisliga Grafschaft Bentheim zeigte unsere Erste eine starke Leistung und gewann verdient mit 4:0.

In der ersten Hälfte hatte unser Team zunächst nur ein leichtes Übergewicht. Torszenen waren Mangelware. Direkt nach dem Seitenwechsel dann die Führung: Eine gelungene Kombination über Fabian Dütz, Johannes Duisen und Jacob Löcken schloss Tobias Theißing aus kurzer Distanz ab.

Dann folgten zwei „Schreckminuten“ für den FC. Zwei Mal innerhalb von 100 Sekunden spielte unsere Abwehr einen schlampigen Querpass in der eigenen Hälfte. Zwei Mal lief ein Brandlechter Stürmer allein auf das Lescheder Tor zu. Zwei Mal blieb unser neuer Torwart Christoph Herbers Sieger im Duell 1 gegen 1. Hervorragend!

Das weckte unsere Mannschaft endgültig auf. Von da an gab es keinen zwingenden Angriff für die Grafschafter mehr. Der FC hatte das Spiel souverän im Griff und kam noch zu drei wunderschönen Toren. Zunächst eroberte in der 67. Minute Marcel Blattner den Ball und legte mit einem Diagonalpass perfekt auf für Johannes Duisen. Zwei Minuten später dann eine Kopie des zweiten Tores. Wieder bediente Marcel Blattner Johannes Duisen.

Auch das 4:0 resultierte aus einem gekonnten Spielzug. Über Fabian Dütz kam der Ball zu Johannes Duisen, der dieses Mal den Ball perfekt auflegte für Marcel Blattner (83.).

Jetzt beginnt die Saison 2020/21. Am Mittwoch (2.9.) geht es zum Pokalspiel nach Freren. Anstoß ist um 19.30 Uhr. Vier Tage später, also am Sonntag, dem 6.9., kommt um 15.00 Uhr Freren dann zum ersten Spiel der Bezirksliga nach Leschede.

Trainer Manuel Wittmoser: „Das heutige Spiel war ein deutlicher Schritt nach vorn. Passgenauigkeit und Raumaufteilung waren viel besser als in den letzten Spielen. Die Spieler haben auch etwas umgesetzt, was gerade im Kombinationsspiel wichtig ist: Sie haben es riskiert, auch mal den schwachen Fuß einzusetzen. Bei der Aufstellung kann ich jeden Spieler des Kaders bringen. Die Leistung der Mannschaft bleibt konstant gut.“

FC Leschede: Christoph Herbers, Lennart Elfert (46. Henning Wolbers), Henning van Werde (46. Simon Roling), Christian Räkers, Fabian Dütz, Lukas Küpker, Gerald Theißing (46. Tobias Theißing), Oliver Teipen (46. Jan Roling), Jacob Löcken (60. Nils Fangmeyer), Johannes Duisen, Michael Knieper (60. Marcel Blattner)

Bericht: Claus Alfes

Zuletzt geändert am: Aug 30 2020 um 19:22

Zurück zur Übersicht