Volleyball: Spielbericht FCL 2

Veröffentlicht von Webmaster am Feb 12 2020
Volleyball >>

Am letzten Sonntag machten sich die Mädels schon früh am Morgen auf den Weg zum SV Bad Laer II.

Ziel war es, die Mädels aus Bad Laer zu scheuchen, zu ärgern und eventuell ein paar Punkte zu sammeln.

Dieses Ziel haben die Lescheder Mädels, im Satz Nr. 1, leider total aus den Augen verloren.

Bad Laer glänzte mit einer Aufschlagserie und hervorragender Blockarbeit und somit ging der Satz mit 11:25 aus.

Im zweiten Satz (19:25) kämpfte sich der FCL hoch und festigte die Annahme, sodass gute Spielzüge entstanden. Trotz dem hatten die FCLer Mädels kaum Chancen durch den Block des Teams aus Bad Laer zu kommen.

Auch der dritte Satz zeigte, dass den Mädels aus Leschede der Biss, die Beweglichkeit und die gewisse Aggressivität fehlte.

Leider hat der FCL den 3. Satz auch abgegeben (12:25) und so gewann Bad Laer verdient mit 3:0.

Am kommenden Samstag, der 15.02, sind die Mädels vom FCL zu Gast beim SC Union Emlichheim IV.

 

Es spielten: Lena Egbers, Johanna Haarmann, Antonia Hermeling, Maria Heskamp, Liz Kamphuis, Juli Morgenthal, Paula Roling, Lisa Teipen und Jessica Wulkotte

 

Bericht: Liz Kamphuis

Zuletzt geändert am: Feb 12 2020 um 21:53

Zurück zur Übersicht